Good Contents Are Everywhere, But Here, We Deliver The Best of The Best.Please Hold on!
POSTS
PORTFOLIO
SEARCH
SHOP
  • Your Cart Is Empty!
Your address will show here +12 34 56 78
Training Day

Die Fortbildungveranstaltung von uniClever
WORKSHOPS, AUSTAUSCH, SPASS...

 ... all das bietet euch der von uniClever organisierte Training Day am 8. Dezember 2018 auf dem Campus Griebnitzsee in Potsdam. Bei der eintägigen Veranstaltung bekommt Ihr die einzigartige Möglichkeit, an spannenden Workshops mit unseren Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft teilzunehmen, euch mit Unternehmensvertretern auszutauschen und dabei euer berufliches und privates Netzwerk zu erweitern. 

Nach getaner Arbeit lassen wir den Tag beim gemeinsamen Get-together gemütlich ausklingen. Dabei habt Ihr die Chance, Unternehmensvertreter sowie aktuelle Mitglieder von uniClever kennenzulernen und mehr über unsere vielfältigen Tätigkeiten und Projekte zu erfahren.
  • Text Hover
  • Text Hover
  • Text Hover
  • Text Hover
Slot 1: 10:00 - 13:00 Uhr

msg systems: Eine Aufgabe mit gesellschaftlicher Relevanz - Karriere als Berater im Public Sector

Eine leistungsfähige öffentliche Verwaltung ist die Voraussetzung für das gesellschaftliche und wirtschaftliche Leben in Deutschland. Die Digitalisierung, der demographische Wandel und der internationale Wettbewerb der Wirtschaftsstandorte stellen die öffentliche Verwaltung vor große Herausforderungen. Als Berater im Public Sector helft ihr mit, diesen Wandel zu gestalten. 

Im Workshop liefert Euch msg einen Überblick über das Berufsbild der Public Sector Beratung. Dazu gehören besondere Anforderungen und Rahmenbedingungen der Branche, die Skills, die Berater*Innen im Public Sector erfolgreich machen sowie Karrierewege und Perspektiven in der Public Sector Beratung. 
Wertvolle Tipps also für all diejenigen, die überlegen als Berater*In im Public Sector durchzustarten.

Plätze: 25

Potsdam Transfer: Start-up Boost - Von der Idee zum Geschäftsmodell

Wie entsteht aus einer guten Idee ein erfolgreiches Geschäftsmodell? Wie überzeugt man potentielle Geldgeber und Kunden mit dem perfekten Pitch? In unserem Workshop zeigen wir dir, welche Tools und Skills dir dabei helfen, deine Ideen in die Tat umzusetzen und andere erfolgreich davon zu überzeugen. Gemeinsam werden wir kreative Geschäftsideen generieren und innerhalb von nur 3 Stunden zu aussagekräftigen Business Models weiterentwickeln. Am Ende zählt’s! Wer kann beim Pitch überzeugen und am meisten Kapital einsammeln?

Plätze: 20

uniClever: Tools und Frameworks - Durchstarten in der Beraterwelt

Einer der wichtigsten Eigenschaften im Projektmanagement und in der Beratungswelt, ist die Kompetenz, Aufgaben und Probleme zielgerichtet, schnell und mit einem optimalen Ergebnis zu lösen. Je nach Aufgaben- und Problemtyp gibt es dafür eine oder mehrere optimale Techniken oder Methoden, die mit unterschiedlich großem Aufwand erlernt und angewendet werden können. 

Im Workshop “Tools & Frameworks: Durchstarten in der Beraterwelt” sollen die Teilnehmer einen grundlegenden Überblick über die wichtigsten Tools für die Beratertätigkeit erhalten und anhand praktischer Beispiele erlernen, welches Tool das beste für die aktuelle Aufgabe ist und wie es angewendet wird.

Der Workshop richtet sich an alle Studierende, die sich für Beratung interessieren und gerne Instrumente der Beratung beherrschen möchten.


Plätze: 25
Slot 2: 14:30 - 17:30 Uhr

msg systems: Wie wird aus einer politischen Entscheidung ein praktischer Verwaltungsprozess? - Eine Fallstudie zum Mitmachen

Die Bundesregierung hat für die 19. Legislaturperiode eine Vielzahl von politischen Zielen formuliert. Gesetze und Verordnungen schaffen dabei den rechtlichen Rahmen für die Umsetzung dieser Ziele, woraus die Behörden des Bundes, der Länder und der Kommunen dann Verwaltungsprozesse und Anforderungen an unterstützende IT-Systeme ableiten. 

Im Workshop erarbeitet ihr gemeinsam mit msg systems eine fiktive Fördermaßnahme aus dem Bereich Familienpolitik. Neben einer Stakeholderanalyse lernt ihr unter anderem wie ein Projektplan erstellt wird und die gesamtwirtschaftlichen Auswirkungen abgeschätzt werden können. Meldet Euch jetzt an!

Plätze: 25

AIOS: Crashkurs - Prozessmanagement bei AIOS

Warum Prozessmanagement?
Private und öffentliche Unternehmen stehen unter ständigem Veränderungsdruck: Wandelnde Märkte und Bedürfnisse von Mitarbeitern, neue Kundensegmente und die Digitalisierung stellen eine große Chance dar. Um den Herausforderungen gerecht zu werden und die Art sowie Effizienz von Abläufen und der Kommunikation zu verbessern, wenden erfolgreiche Unternehmen Prozessmanagement an. Dieses umfasst in erster Linie ein Verständnis der Arbeitsabläufe anstelle von klassischen Organisationsstrukturen. Hierzu werden die Prozesse in einer Organisation identifiziert, visualisiert und im Anschluss mit Hilfe verschiedener qualitativer und quantitativer Methoden optimiert. Wesentlich dafür sind die eigentliche Prozessbeschreibung und die Prozessmodellierung. 

Was bewirkt Prozessmanagement?
Verständnis über Arbeitsabläufe und Identifikation von Schnittstellen
Standardisierung von geeigneten (Teil)- Prozessen als Grundlage für spätere Automatisierungen 
Verbesserung von Arbeitsabläufen durch schlanke Prozesse und IT-Systeme

Wie gestaltet sich der Rahmen eines effektiven Prozessmanagements?
Modellieren, analysieren und optimieren von Prozessen funktioniert insbesondere im Rahmen eines effektiven Projektmanagements. In dem Workshop wird daher auf ein allgemeines Grundverständnis von (Geschäfts-) Prozessen aufgebaut, um in Teams einen solchen anhand eines Beispiels aus der gängigen Praxis zu modellieren. Im Fokus des Crashkurses steht dabei eine besondere Methode des Prozessmanagements: Die Allokationsmethode. Weiterhin fokussieren wir uns auf die Implementierung von Prozessen durch zielgerichtetes Projektmanagement. 


Plätze: 25

uniClever: Global Compact Dilemma Game

In der Praxis sehen sich Unternehmen häufig mit komplexen Fragestellungen zu gesellschaftsrelevanten Themen wie Arbeitsbedingungen, Menschenrechten, Korruption oder auch Umweltschutz konfrontiert.
Mittels des vom UN Global Compact entwickelten Dilemma-Spiels, lernst Du auf interaktive Art und Weise, Dich im Spannungsfeld zwischen eigenem wirtschaftlichen Erfolg, den Interessen verschiedener Anspruchsgruppen und der Beachtung von sozialen und ökologischen Gesichtspunkten zu bewegen.
Dabei versetzt Du Dich in die Lage von Unternehmensführungen und verschiedenen Interessengruppen und diskutierst und bewertest die während des Spiels getroffenen Entscheidungen.

Plätze: 25
Training Day Wintersemester 2018
8. Dezember 2018 auf dem Campus Griebnitzsee | Uni Potsdam
Ablaufplan
9:00  - 9:45 Check-In
10:00 - 13:00 Workshop 1
13:00 - 14:30 Mittagspause
14:30 - 17:30 Workshop 2
17:30 - 19:00 Get-together
  • Text Hover